Schulkalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

HvK Benefizkonzert - Förderverein organisiert grandiosen Abend

Auch in diesem Jahr veranstalte unser Förderverein wieder ein Benefizkonzert für das Projekt „Starthilfe“ an unserer Schule. Gegen 21:15 Uhr endete am vergangenen Montag ein wunderschöner Abend. Nach einem bunten und qualitativ hochwertigen Programm aus Musik und Gesang mit tollen Speisen und kühlen Getränken bleibt festzuhalten: der Abend hat sich für den Förderverein der Heinrich-von-Kleist-Schule wahrhaft rentiert.
Die Liste der Spender wird von Jahr zu Jahr länger. Bürgermeister Mathias Geiger übergab mit seiner Gattin Angela vor Beginn des Konzertes einen Briefumschlag mit einer privaten Spende von 250,- € an den Förderverein. Weiterhin wurden allein zwei weitere hochdotierte Schecks im Laufe des Abends überreicht. Der Personaldienstleister randstad war an diesem Abend leider nicht vertreten, hatte aber im Voraus einen Betrag von 500,- € gespendet. Frau Irina Schülli, Geschäftsführerin des Sozialzentrums Eschborn bzw. des Niederhöchstädter Spatzennestes, war vor Ort und übergab ebenfalls einen sagenhaften Scheck in Höhe von 1.000,- €. Die Präsidentin des Damen Lions Clubs Eschborn-Westerbach, Daniela Steinbach, bildete mit einem Scheck in Höhe von großartigen 5.000,- € für das Projekt „Starthilfe“ den Höhepunkt.
Seit Monaten hatte der Förderverein unter der Leitung des Ersten Vorsitzenden Frank Ferro an diesem Abend gearbeitet und viele Stunden der Vorbereitung investiert. Gemeinsam mit den Mitstreiterinnen des Vorstands (Zweite Vorsitzende Susanne Roth-Melzer, Schatzmeisterin Eva Sauter und Schriftführerin Martina Depping) hatte Herr Ferro zur weiteren Finanzierung des Projektes „Starthilfe“ an dem Programm gefeilt. Das Projekt, bei dem Assistenzlehrkräfte in den Deutsch-, Englisch- und Mathematikunterrichtsstunden in den 5. und 6. Förderschulklassen die hauptamtlichen Lehrkräfte unterstützen, damit der Start an der weiterführenden Schule für diese Kinder erfolgreicher gestaltet werden kann, wurde vom Vorstand des Fördervereins mit entworfen und wird ausschließlich vom Förderverein finanziert. Das Geld hierfür, das aus gesammelten Spenden, einer jährlich eintreffenden großzügigen Unterstützung der Stadt Eschborn und des Damen Lions Club Eschborn-Westerbach stammt, soll auch zukünftig vorhanden sein, weshalb dieser Abend sich zum fünften Mal jährte.
Am Montag, den 7. Mai 2018 begrüßten Erster Vorsitzender Ferro gemeinsam mit Herrn Shaikh, gegen 19:30 Uhr die Gäste im Kleist-Forum der Heinrich-von-Kleist-Schule; besonders Frank Ferros Aufgabe war es, durch den Abend zu führen, was er mit viel Charme, Witz und Eloquenz tat. Zunächst stand das Sinfonieorchester unter der Leitung von Musikpädagogin Christiane Bergmann sowie Studienrat Bertram Voigt auf dem Programm und zog alle Anwesenden sehr schnell in seinen Bann. Die Singklasse, der seit über einem Jahr Musikpädagogin Irina Bauer vorsteht, zeigte im Anschluss ihre Kunst. Vor der Pause waren die beiden Stücke der Bläserklasse der Stufe 7 unter der Leitung von Lehrerin Aimée Schmidt die perfekte Einstimmung an diesem vorsommerlichen Abend.
Die Pause wurde mit besonderen Häppchen versüßt, die von der hauseigenen Schülerfirma Henry´s Kitchen zubereitet wurden. Die Firma wird geleitet von Förderschullehrerin Caroline Heemeier und Schulsozialarbeiterin Nicole Leder und besteht aus Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9, die an diesem besonderen Programm der verstärkten Berufsorientierung sehr erfolgreich teilnehmen. Die Firma hatte bereits mehrere Aufträge, aber nur selten einen dieser Größenordnung; die sehr zufriedenen Gesichter der anwesenden Gäste sowie das allgemeine sehr große Lob waren Bestätigung genug, dass sich der große und engagierte Aufwand auf ganzer Linie gelohnt hat.
Die Henry´s Concert Singers, die ebenfalls von Musikpädagogin Bauer geleitet werden, nahmen den Saal stimmgewaltig ein. Das Oberstufenensemble von Lehrerin Schmidt gab quasi mit diesem Auftritt seine Abschlussvorstellung, da viele aus diesem Ensemble als Abiturientinnen und Abiturienten noch vor den Sommerferien die Schule verlassen werden. Ihre drei Stücke waren der beeindruckende Abschluss eines wunderbaren Konzertes.
Erster Vorsitzender Ferro war sichtlich erfreut und bedankte sich in seinen Redebeiträgen bei allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen hatten. Besonders hob er die vielen Spenden hervor, die dazu beitragen, dass das Projekt „Starthilfe“ weiter fortgeführt werden kann. „Das Engagement, das der Personaldienstleister randstad, das Sozialzentrum Eschborn bzw. Niederhöchstädter Spatzennest und der Damen Lions Club Eschborn-Westerbach für den Förderverein der Schule zeigen, ist wirklich phänomenal. Stellvertretend für die Kinder in den Klassenstufen 5 & 6 danke ich allen Spendern ganz herzlich“, betonte Herr Ferro.

(Pressemitteilung HvK, 08.5.2018)