Schulkalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Letzter Schultag der Abiturienten

Am Mittwoch hatten unsere Abiturienten ihren letzten offiziellen Unterrichtstag. In den kommenden Wochen können sie sich nun ganz auf die Vorbereitung ihrer Prüfungen im 4. und 5. Prüfungsfach konzentrieren. Nach einer kurzen Vollversammlung stand ein sehr bewegender Gottesdienst im Zentrum des Mittwochvormittages. Diese Feier hatte eine große Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus ganz verschiedenen Kursen zusammen mit Herrn Krönker vorbereitet. Dabei bewiesen die Akteure, dass sie zurecht in einigen Wochen ein Reifezeugnis ausgehändigt bekommen. Mona und Francesco führten in sehr professioneller Weise durch den Gottesdienst, der Musikleistungskurs sorgte zusammen mit Herrn Voigt für eine wunderbare musikalische Gestaltung und Schülerinnen aus dem Deutsch-LK trugen eindrucksvoll eine Geschichte und einen Bibeltext vor. Ganz berührt waren alle von der Predigt, die Natalie und Philipp für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler verfasst hatten. Das Kleist-Forum war von Nele und Janik wunderbar hergerichtet worden. Sie hatten die Abikerze gestaltet, für Blumenschmuck gesorgt und eine Wandcollage zum Thema vorbereitet. Unter dem Motto „Fliegen wie ein Adler“ waren alle eingeladen, gemeinsam über das Thema „Freiheit“ nachzudenken. Am Schluss „flogen“ dann mehr als 120 bunte Luftballons gen Himmel, an denen alle Mitfeiernden ihre ganz persönlichen Wünsche, Gebete und Danksagungen befestigt hatten. Noch lange konnte man die an einem strahlendblauen Himmel bunt glitzernde Luftballontraube schweben sehen. Vor dem Segen richtete Herr Shaikh noch einige Worte an die Gottesdienstgemeinde. Anschließend waren dann alle zu einem Empfang eingeladen, den auch eine Gruppe aus dem Jahrgang vorbereitet hatte. Mit der Übergabe der Q4-Zeugnissse am Ende der dritten Stunde endete dann dieser letzte Schulvormittag, der – da waren sich alle einig - ein wirklich würdiges Ende einer langen Schullaufbahn darstellte. Herzlichen Dank an alle, die diesen wunderschönen Morgen gestaltet haben.

(kr, 11.05.2018)