Schulkalender

Februar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

HvK-Personalia

In der letzten Zeit konnte Herr Heimann wieder einige Urkunden überreichen. Frau Asrar, Frau Heß, Herr Jassar und Herr Storck sind in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen worden, Frau Arefi, Frau Havemann und Frau Weil ins Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Frau Pieroth konnte ihr 25jähriges Dienstjubiläum begehen. Herzlichen Glückwunsch!

(kr, 28.01.2023)

Aufführungen des Darstellenden Spieles

Liebe Freund*innen des Schultheaters!

Vorhang auf! Am 24./25./26. Januar 2023 spielen wir Theater an der HvK und freuen uns auf ein volles Haus und ein Wiedersehen an unserer Schule.

 Was wollt ihr? Viel Lärm um nichts oder alles Maß für Maß?

18 Schüler*innen entdecken seit August 2022 William Shakespeare und seine leidenschaftliche Theaterwelt. Im Englischunterricht dürfen alle Abiturient*innen das Meisterwerk Othello lesen, für unsere Inszenierungswerkstatt wagen sich an des Meisters Komödien Viel Lärm um nichts – Was ihr wollt – Maß für Maß – Wie es euch gefällt und beleben alte Stoffe mit jungem Geist. Komödie war bei Shakespeare nicht nur Unterhaltung und Zeitvertreib, sondern immer auch vielschichtige Variation sozialer Probleme, die er wortgewaltig ins Publikum trug. 

Die Spieler*innen der DS Grundkurse Abitur 2023 erspielen in ihrer humorvollen und gesellschaftskritischen Theaterwerkstatt bewegte und bewegende Formen des modernen Theaters und erlernen die Kunst der traditionsreichen Commedia dell’arte unter Anleitung des besten Pantalones des 21. Jahrhunderts, Klaus Belz. Die Technik der Commedia und die literarischen Vorlagen Shakespeares, der uns als Bürger*innen und Diener*innen, Adelige und Tadelige, Narren und Närrin auf die Bühne schickt, eröffnet ihnen eine auch augenzwinkernde Auseinandersetzung mit Wahrheitssuche und Zweifel(n), Identitätsfindung und Gendergerechtigkeit, Macht und Ohnmacht, Fortschritt und Glauben. Sie erkennen spielend „Nichts was so ist, ist so“, brechen mit Konventionen und bringen das Leben, die Schule und vor allem sich selbst in Bewegung. 

SHAKESPEARE Reloading dient auch der Einweihung der nagelneuen Drehbühne der Schule – von dem ehemaligen Theaterschüler und Schlossereimeister Bastian Thümmler geplant und gemeinsam mit den Bühnenbauschüler*innen montiert. Die Stadt Eschborn und unser Förderverein haben alles gegeben, um die kulturelle Teilhabe zu Drehmoment und Angelpunkt von aktiver und lebendiger Bildung werden zu lassen und das Projekt „Drehbühne“ großzügig und unkompliziert unterstützt. SHAKESPEARE Reloading stellt sich in der drehenden Bühneninterpretation der Schüler*innen aktuellen Themen unserer Gesellschaft. Narren, rocken die Inszenierung mit Livemusik und musikalischen Metaphern. Kostüme aus dem Fundus des Schauspiel Frankfurts kleiden unser Spektakel opulent. Wie es euch gefällt… kommen Sie, sehen Sie, staunen Sie!  

Die Vorstellungen finden im kleinen Kleistforum unserer Schule statt und beginnen um 19:30 Uhr. Karten können Sie/könnt ihr über kontakt@kleist-schule.de oder nickel@kleist-schule.de reservieren. Wir hinterlegen sie an der Abendkasse. 

Die Vorstellung am Mittwoch ist eine Benefizveranstaltung zugunsten unserer Förderprojektes „Starthilfe“ für die Förderklassen im Jahrgang 5 und 6. 

(ni, 21.01.2023)

„Nach-Weihnachtliches“ Musizieren

Das wegen Glatteis am 19. Dezember ausgefallene Konzert der Musikklassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 wird am kommenden Montag (16.1.) um 19:00 Uhr nachgeholt. Die Kinder und ihre Musiklehrer*innen freuen sich über viele Gäste.

(kr, 13.01.2022)

Frohe Weihnachten

Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Freunden und Förderern und ihren Familien ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest.
Der Unterricht beginnt wieder am 9. Januar 2023. Das Schulsekretariat ist in den Ferien am 3. und 5. Januar 2023 von 10:00 bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar.

(kr, 20.12.2022)