Schulkalender

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Exkursion nach Weimar und Buchenwald

Die Schülerinnen und Schüler der Stufe Q2 haben dieses Jahr Weimar und die Gedenkstätte Buchenwald aufgesucht und besichtigt. Es ging früh morgens mit dem Bus los, gegen Mittag sind wir in Weimar angekommen und suchten die Aufenthaltsorte von Goethe und Schiller auf. Dies war für uns von Bedeutung, da wir im Deutschunterricht die Weimarer Klassik und Weimar als Kunstmetropole behandelt haben. Außerdem haben wir uns näher mit der Beziehung zwischen Goethe und Schiller auseinandergesetzt. Anschließend hatten wir die Möglichkeit, Weimar und seine Sehenswürdigkeiten selbst zu erkunden. Nach der Freizeit besuchten wir die Generalprobe von „Peer Gynt“ im „Jungen Theater Weimar“. Es war ein außergewöhnliches Theaterstück und wurde sehr professionell aufgeführt. Am nächsten Tag fuhren wir in Richtung Buchenwald. In Buchenwald machten wir eine Führung durch das Konzentrationslager, unterstützt durch ausgiebige Informationen durch unseren Guide, der alles sehr anschaulich erklärte. Hierbei konnten wir sehr viele Eindrücke sammeln und den Alltag der Häftlinge nachvollziehen und kennenlernen. Es war sehr interessant, unserem Guide zuzuhören. Er klang sehr überzeugend und schien sich in diesem Gebiet gut auszukennen, was unser Verständnis erleichterte. Anschließend besichtigten wir das Mahnmal, begleitet von einem Tourenführer. Wir gingen die „Treppen des Todes“ hinunter und sahen die drei großen Ringgräber, gingen die „Treppe der Freiheit“ hinauf und erblickten die Skulptur der Häftlinge nach der Befreiung. Zum Schluss stiegen wir den Glockenturm empor. Hier hatten wir einen großartigen Blick über das Weimarer Land Insgesamt verlief der Ausflug gut, durch die Hitze waren wir zwar ein wenig erschöpft, konnten dennoch die Informationen aufnehmen und verinnerlichen.

Liliia Kuriacha und Naveed Mohammadi